nakt®

Kostenlose Lieferung in DE 🚲

Alles andere kannst du dir abschminken.

Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram

Unsere Mission

Mit nakt® entwickeln wir nachhaltige Textillösungen, um einen ökologischen und gesellschaftlichen Einfluss auf die Textilbranche zu wirken.

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit

Wir haben mit der Unterstützung eures Feedbacks eineinhalb Jahre an der Entwicklung des perfekten Stoffs und der perfekten Form für unser nachhaltiges Pflege- und Abschminktuch gearbeitet, das wir mit dem Abschluss unserer Crowdfunding Kampagne vergangenen Dezember endlich zu euch nach Hause bringen konnten.

Hinter jedem Produkt stecken nicht nur viele Arbeitsschritte, sondern ebenso viele Menschen, deren Erfahrung, Feingefühl und Mühe für ein tolles Endprodukt unersetzlich sind.

Um unsere Mission erfüllen zu können, suchen wir sehr genau aus, mit wem wir zusammenarbeiten. Unseren Weg begleiten Familienunternehmen, die genauso wie wir, neben Fair Trade und Nachhaltigkeit an eine grünere Zukunft glauben und alles tun, um für euch ein nachhaltiges Produkt realisieren zu können. So sind zum Beispiel alle Bestandteile eines Tuchs nach den strengen Richtlinien der DETOX Kampagne von Greenpeace durch OEKO-Tex geprüft und entsprechend frei von Schadstoffen. Fun Fact: Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Tücher sogar für sensible Babyhaut geeignet sind. Ebenso wird besonders auf den Einsatz erneuerbarer Energien und deren Rückgewinnung geachtet.

Kettvorbereitung für das nachhaltige Abschminkpad von nakt
Kettvorbereitung
Hier wird das nachhaltige Abschminkpad von nakt gewebt
Weberei
Das nachhaltige Abschminkpad von nakt wird genäht
Konfektion

So wird unsere Mission realisiert – wie entsteht ein Tuch?

Zunächst wird aus dem Rohstoff – der aus stärkehaltigen Pflanzen und Grünabfällen gewonnen wird – eine Faser, die wir anschließend zu einem Garn verspinnen. Dieses wird zu unseren weichen Wundern verwoben. Die einzelnen Tuchrohlinge sind auf der Webmaschine so angeordnet, dass später kein Verschnitt entsteht: Ein Zero-Waste Schnittmuster. Zuletzt wird bei der Konfektion die eigens gewebte Schlaufe, versehen mit allen wichtigen Hinweisen, angebracht. Et voilà! Ein neues Tuch ist fertig.

Unsere Mission: Lokale Fair Trade Produktion nakt Abschminktuch
Anknüpfung der Webkette

All unsere Partner, die uns bei der Herstellung eines Tuchs unterstützen, sind lokal in Deutschland und Österreich. Durch die geringe Entfernung verringern wir die Logistikwege und können eine faire Produktion sicherstellen. So haben wir jederzeit die Möglichkeit, unsere Partner persönlich zu besuchen. Und das haben wir natürlich getan.

Sofort wird spürbar, mit welcher Leidenschaft gearbeitet wird. Alle Beteiligten entwickeln eine Identifikation mit den Projekten: Man fühlt die Liebe zum Detail und für das Handwerk und jeder bringt Ideen für Optimierungen ein, die später im fertigen Produkt zum Ausdruck kommen.

Warum ist es immer noch so wichtig, in der Textilbranche auf nachhaltige Produktion zu achten?

Mangelnder Brandschutz, fehlender Bausicherheit, giftige Pestizide, ausgebeutete Menschen und Natur. Regelmäßige Schlagzeilen über die Textilbranche, die jedes Mal schockieren, aber nicht mehr überraschen.

Immer wieder erfahren wir von schlimmen Arbeitsbedingungen und Verbrechen an der Umwelt. Die fordernden Stimmen nach fairen, umweltfreundlichen Textilprodukten werden seit Jahren immer lauter. Seit Anfang 2014 gibt es den offiziellen Fashion Revolution Day in Deutschland. Auch die Bewegungen hinter den Hashtags #whomademyclothes oder #whomademyfabric lenken die mediale Aufmerksamkeit auf Hintergründe textiler Konsumgüter. Initiativen wie das Lieferkettengesetz  sind Antreiber einer Lieferkette für verbesserte Menschenrechte und Umweltschutz und informieren über aktuelle Gesetzesentwürfe der Bundesregierung.

Jede*r kann einen Teil für eine bessere Textilbranche beitragen. Ob es gezielten und bewussten Konsum, oder die Produktion betrifft. Für uns heißt es daher: Weitermachen! Und wir danken euch, dass wir durch eure Unterstützung die Möglichkeit bekommen, so viel Tolles umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.